Geschichte SwissGoldPlan

In den 1980-iger Jahren gründet Kurt W. Kamber für eine Bank in Zürich einen ersten Goldplan.

In seiner weiteren Bankentätigkeit blieb Gold sein bestimmendes Thema. Seine ganze Erfahrung bringt er 26 Jahre später in die zweite Version des Goldplans ein und optimiert diese laufend. 2008 wird dieser Plan in swissgoldplan umbenannt.

Heute ist swissgoldplan ein einmaliges Investitions- und Bonuskonzept für physisches Gold kombiniert mit modernen Anlageinstrumenten. swissgoldplan ermöglicht, in Gold, einen reellen, physischen und unzerstörbaren Wert, zu investieren ohne Prägungskosten, Aufbewahrungsspesen und Depotgebühren.

swissgoldplan investiert seit jeher in Gold auf der Basis von 1 Kilogramm Barren mit einer Feinheit von 999.9/1000. Das Gold wird physisch in der Schweiz gelagert.

swissgoldplan Ltd hat sein Domizil auf den B.V.I. (British Virgin Island), wo der Handel mit Gold steuerbefreit ist. Die Verwaltung und das Management des swissgoldplan nimmt Sharp Advisory Ltd. in Valletta, Malta wahr.

Sibylle Kamber

Sibylle Kamber ist Business-Frau mit Herz, Leib und Seele. Sie hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing & Kommunikation namhafter internationaler Unternehmen wie Nestlé, Emmi (Baumann Käse) und Vetrotech Saint-Gobain International. Sibylle Kamber, mit Grundausbildung Lebensmittelingenieurin ETH und einem MBA Marketing und Kommunikation, war viele Jahre in der Lebensmittelindustrie tätig. Ein Flair für IT und Digitales, konzipiert sie viele Websites, digitale Kommunikation und digitale Strategien allgemein.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sich Sibylle Kamber stark für soziale Projekte und Business Ethik. Als Stiftungsratsmitglied hat sie in Arequipa, Peru, eine lokale Stiftung reorganisiert, die in der Zwischenzeit mehr als 80 Arbeitsplätze schaffen konnte und lokale Preise gewonnen hat, oder sie baut zusammen mit Indern ein Nähprojekt auf, um Frauen ein korrektes Einkommen zu ermöglichen.

Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Schonung der Ressourcen sind Themen, die Sibylle Kamber sehr am Herzen liegen. Aus diesem Grund engagiert sie sich im Vorstand des Ethik Forums, hat auch dort die Verantwortung fürs Marketing und die Kommunikation, und hat eines der ersten energieautarken Wohnhäuser in der Schweiz gebaut.

Seit dem Frühjahr 2017 hat Sibylle Kamber die operative Leitung von swissgoldplan übernommen. Die Umstellung von swissgoldplan auf Gold aus ethischer Gewinnung wird eines der nächsten Projekte sein. Infos dazu werden Sie bald unter News finden.

Kurt W. Kamber

Kurt W. Kamber ist der Erfinder von swissgoldplan, einer Weiterentwicklung des erfogreichen Goldplans aus den 80-iger Jahren. Bereits 1977 landete er als Bankexperte im Goldanlagebereich mit seiner Durchschnittskosten-Methode einen durchschlagenden Erfolg.

Im Auftrage einer amerikanischen Versicherungs-Gesellschaft gründete er 1969 eine mittelgrosse Schweizer Privatbank. Später wurde er mit dem Aufbau der Privatbankabteilung eines weltweit führenden Bankkonzerns beauftragt. Während seiner internationalen Banktätigkeit hat Kurt W. Kamber Malta als Onshore-Zentrum mit seinen vielversprechenden Möglichkeiten für attraktive Finanzprodukte entdeckt. 1999 gründete er die Handelskammer Schweiz-Malta und war deren erster Präsident. In 2006 hat Kurt W. Kamber zusammen mit einem Partner die Swiss Administration Centre Ltd, in Valletta, Malta gegründet, die 2011 in Sharp Advisory Ltd umbenannt wurde.

Kurt W. Kamber hat die operative Leitung des Swissgoldplans im Frühjahr 2017 an seine Tocher Sibylle Kamber übergeben.

Dr. Laragh Cassar

Laragh Cassar ist Rechtsberaterin der Sharp Advisory Ltd. in Malta und unterbringt deren eingetragenen Adresse. Sie begann ihre Karriere als Mitarbeiterin in der renommierten Anwaltskanzlei Camilleri Preziosi im Jahre 2003 und wurde im Januar 2010 zur Partnerin befördert. Im Jahre 2015 gründete sie zusammen mit Dr. Stefan Camilleri ihre eigene Anwaltskanzlei, Camilleri Cassar Advocates in Valletta, Malta.

Laragh Cassar hat sich über die Zeit ein extensives Wissen und Erfahrung in Unternehmensfinanzierung, Kapitalmärkten und in Wertpapieranlagen erworben. Sie wurde von Berufskammern und Partnern als Band 2 Anwältin und von IFLR 1000 als anerkannte Rechts-Autorität eingestuft. Sie wird von der Rechtsabteilung der Universität von Malta des Öftern als Aufseherin und Prüfungsexpertin bei Doktorarbeiten eingesetzt. Im April 2016 wurde Laragh zum Mitglied des Verwaltungsrates der APS Bank Limited ernannt.

Camilleri Cassar Advocates berät verschiedenste nationale und internationale Klienten vom kleinsten Unternehmen bis zu Grosskonzernen und Privatpersonen. Ihre breite Palette von Dienstleistungen umfassen alle wichtigen Wirtschaftssektoren und Rechtsgebiete, einschliesslich Vermögensverwaltung & Fonds, Zivil-, Gesellschafts- und Handelsrecht, Banken und Finanzmarktrecht, Streitbeilegung, Arbeits- und Familienrecht, Fusionen und Übernahmen und Immaterialgüterrecht.

www.camillericassar.com